4 Days With Connor Fettes

4 Tage mit Connor Fettes

Wir ließen unseren Jungen Connor Fettes herkommen und ein paar Tage bleiben, um ihm einige örtliche Parks zu zeigen und dabei ein Video zu drehen. Connor ist wahnsinnig konsequent, also wusste ich, dass das Filmen dieses Videos nicht nur ein Kinderspiel, sondern eine großartige Erfahrung für uns beide sein würde.

Er kam am Sonntagnachmittag an und ging direkt zu Rampworx, wo wir mit den Dreharbeiten begannen. Das erste, was mir klar wurde, war, wie einfach Connor sich aufwärmen und in eine Session einsteigen kann. Innerhalb von zehn Minuten hat er 5 Flairs zum Platzen gebracht, als wäre es nichts.

Am nächsten Tag fuhren wir nach Stoke on-Trent und fuhren zu Unit1 Parkworks, wo wir uns auch mit Indy Clayson und Morgan Jones trafen und einfach eine Session hatten, während wir filmten. Wieder hat Connor es geschafft und wir haben tolles Filmmaterial bekommen. Er ging ein paar solide Stunden lang HAM, also belohnten wir uns mit einem kräftigen chinesischen Bankett, als wir zurückkamen.

Am Dienstagmorgen waren wir beide ziemlich fertig, nachdem wir spät von Unit1 zurückgekommen waren und es draußen eiskalt war, aber wir gingen zu Ramp1, um zu versuchen, das Video fertigzustellen. Als wir den Skatepark erreichten, war er leer, was beim Filmen immer am besten ist. Nach einem kurzen Aufwärmen gingen wir direkt ins Filmen und Connor fing an zu werfen. Zu diesem Zeitpunkt waren die örtlichen Schulen gerade fertig und der Park begann sich mit Kindern zu füllen. Nach ein paar guten Kämpfen und heftigen Slams bekamen wir alle Clips, die wir wollten, und waren froh, es einen Tag zu nennen.

Wir dachten, dass Ramp1 unser letzter Drehtag sein würde, aber wir wollten beide mehr Filmmaterial bekommen, also ging ich zur Junction 4 und fragte, ob es für uns möglich wäre, am nächsten Morgen schnell ein paar Stunden zu filmen bevor der Park öffnete. Zum Glück sagten sie ja und wir fuhren als erstes nach Darwin, wo wir mit Bacon Butties und einem Kaffee begrüßt wurden. (Immer eine tolle Art, eine Session zu beginnen) Hier haben wir meiner Meinung nach die besten Aufnahmen gemacht, da die Beleuchtung in Junction 4 fantastisch ist und Connor diesen Park wirklich gut fahren kann.

Da es die letzte Chance war, mehr Filmmaterial zu bekommen, haben wir nicht herumgespielt und sind direkt wieder mit dem Filmen losgegangen. Der Vorteil einer geschlossenen privaten Sitzung machte den gesamten Prozess viel einfacher und angenehmer. Es gibt nichts Schlimmeres, als darauf warten zu müssen, dass eine bestimmte Rampe frei wird, oder ein Kind mitten in der Aufnahme vor der Kamera laufen zu lassen. Es gab ein paar Tricks in Junction, die Connor dazu brachten, es absolut zu essen, aber da er der Champion ist, haben wir die Clips bekommen. Nach einer anstrengenden 3-stündigen Sitzung waren wir fertig und mit dem Filmmaterial zufrieden.

Ich muss Ramsey von Junction 4 ein GROSSES Dankeschön dafür aussprechen, dass er gekommen ist und früh aufgemacht hat, nur damit wir filmen konnten. Und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Augen auf die sozialen Netzwerke für ihre neuen Erweiterungen für den Park gerichtet halten, die in den nächsten Monaten fertig und fahrbereit sein sollten. @skateparkjunction4 auf Instagram!

Stellen Sie sicher, dass Sie sich Connors Vid auf YouTube ansehen, liken und abonnieren, um die Liebe zu zeigen!

Vergiss auch nicht, den Socials unten zu folgen ⤵️

@coreuk

@connorfettes08

@jayymatthews_

@skateparkjunction4


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.