Kieran Reilly Stomps The WORLDS FIRST Triple Flair!!!

Kieran Reilly präsentiert das weltweit erste Triple-Flair!!!

Kieran Reilly schreibt BMX-Geschichte, indem er den allerersten Triple Flair direkt auf dem Holz landet und die Grenzen des Sports auf ein ganz neues Niveau hebt.

Die Hauptfrage dahinter war: Ist das Triple-Flair überhaupt möglich? Es gab eine Handvoll Leute, die Triple- und sogar Quad-Backflips direkt über einer Megaramp gelandet haben, aber dies mit einer zusätzlichen 180°-Rotation und auf einer viel kleineren Rampe zu machen, ist ein ganz neues Spiel. Kieran sagte, dass die Rotation möglich sei und dass er der Erste sein wolle, der sie auf einem BMX landen könne, nachdem er gesehen habe, wie einige Scooter-Fahrer den Triple-Flair versuchten, um zu schäumen und sogar zu resi.

Wenn Sie mit Redbull zusammenarbeiten, wissen Sie, dass dieses Projekt richtig durchgeführt werden würde, und um einen so verrückten Trick zu landen, brauchen Sie eine ebenso verrückte Rampe, auf der Sie ihn ausführen können. Glücklicherweise haben die Jungs im Asylum Skatepark in Nottinghamshire ihre gesamte Resi-Sektion (zweimal) umgestaltet, damit Kieran sie schicken konnte. Der Aufbau eines massiven Roll-Ins, um Geschwindigkeit zu erreichen, und eines besonders großen Take-Offs mit einer riesigen, ausgereiften Quarterpipe bedeutete, dass dieser Traum wahr wurde.

Hier ist, was Kieran über den ersten Versuchsblock zu sagen hatte.

„Ich habe im Mai 2021 damit begonnen, es auszuprobieren. Wir hatten einen Block von etwa zwei Wochen, in dem ich versuchte, Triple-Flairs von Grund auf zu lernen und es dann zu filmen. Ich dachte, es würde dasselbe sein wie der Übergang von einem Single-Flair in einen Doppelschlag, der nicht so hart war, und ich hätte mich einfach nicht mehr irren können.

Ich habe die ersten drei oder vier Tage damit verbracht, sie in einer Schaumgrube auszuprobieren – es hat zwei Tage gedauert, nur um die Rotation herauszufinden, und dann etwa zwei Tage, um sie einzustellen und in Ordnung zu bringen, bevor ich sie bei einer echten Landung ausprobiert habe. Wir mussten auch einige Änderungen am Aufbau der Rampe vornehmen – die ursprüngliche Quarterpipe war nur 10,5 Fuß hoch und mir wurde schnell klar, dass ich das nicht schaffen würde. Wir fügten einen Fuß hinzu und ich kam ein wenig näher. Am Ende haben wir insgesamt noch zwei Fuß hinzugefügt [was daraus eine 12'6 Zoll (3,81 m) lange Quarterpipe gemacht hat], bevor es gut genug war, um es auf einer echten Rampe zu machen. Für mehr Geschwindigkeit haben wir dem Roll-In außerdem eine 1,83 m lange Verlängerung hinzugefügt.

Am letzten Tag des ersten Blocks im Mai war ich etwa vier Stunden lang im Roll-In und konnte nicht einmal vorbeikommen und es ausprobieren. Diesen Trick aufzugeben war eines der schwierigsten Dinge, die ich je getan habe, aber ich wusste, dass ich mental nicht dabei war.

Mit einer achtmonatigen Pause zwischen den ersten Versuchen macht man sich Sorgen. Die Möglichkeit, dass es jemand anderes vor ihm schafft, wäre verheerend. In dieser Pause übte Kieran sein Double-Flair, nachdem er entschieden hatte, dass es der Trick ist, der dem Triple am nächsten kommt. Das bedeutete, dass er die doppelten Flairs nicht mehr alle zwei Sitzungen, sondern mehrmals bei jeder Fahrt machte, um sich besser an die Rotation und das Luftbewusstsein zu gewöhnen.

Als der zweite Versuchs- und Drehblock kam, war Kieran körperlich und geistig in einer viel besseren Verfassung. Nach dem Crossfit im Fitnessstudio sank Kierans Körpergewicht um 3 Kilo, was bedeutete, dass er leichter, aber stärker war und sich daher schneller drehen konnte, was ihm im Vergleich zum letzten Mal einen körperlichen Vorteil verschaffte. Um einen Trick dieses Niveaus zu schaffen, muss man nicht nur körperlich, sondern auch geistig in Topform sein. Da Kieran bereit war und das Team von Asylum den Wiederaufbau und die Änderungen am Rampenaufbau abgeschlossen hatte, war es an der Zeit.

Nach einer Handvoll Versuchen über zwei Tage hinweg schafft Kieran den TRIPLE FLAIR, ist der erste Mensch, dem dieser Trick gelingt, und schreibt damit BMX-Geschichte.

Schauen Sie sich unbedingt die vollständige Dokumentation auf dem YouTube-Kanal von RedBullBikes an!

https://www.youtube.com/watch?v=5qaCRcbT0m0 

Folgen Sie auf Instagram ⤵️

@kieranbmxreilly

@redbullbike

@eisabakos 📸

@adamlievesleybmx 📸

@the_asylumskatepark 🛠

Dank geht an REDBULL.COM und Charlie Allenby


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.